Hühnersuppe

Zutaten

1 Suppenhuhn
2 Suppengemüse
400 g Hackfleisch
400 g Hähnchenbrustfilet
200 g Tiefkühlerbsen
5 Eier
3 Zwiebeln
Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Muskat

Die Zubereitung

Das Suppenhuhn von Hals und Fettdrüse am Schwanz befreien und waschen. Anschließend in einen großen Topf geben. 1 Suppengemüse etwas zerkleinern, sowie 2 Zwiebeln (mit Schale) und ebenfalls in den Topf geben. Kaltes Wasser und Salz in den Topf geben, soviel, dass alles bedeckt ist. Für 2 Std. köcheln lassen.

Die Fleischklößchen
Das Hackfleisch mit 1 Ei sowie einer Zwiebel (sehr klein geschnitten) vermischen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskat abschmecken. Anschließend kleine Bällchen formen und auf ein Backblech legen. Die Fleischklöße dann bei niedriger Temperatur (100 Grad Umluft) für 20-30 Minuten garen. Die fertigen Klößchen, wenn sie noch heiß sind mit Wasser abspülen, dann lösen sie sich von dem Saft, der beim backen ausgetreten ist. Da kein Mehl verwendet wird, mache ich die Fleischklößchen im Backofen, so halten diese besser zusammen. Alternativ kann man auch etwas Kartoffelfasern zu dem Hackfleisch hinzugeben, um eine bessere Bindung herzustellen.

Der Eierstich
Die 3 Eier, Milch, Salz und Muskat mit einem Schneebesen in einer Schüssel verquirlen. Anschließend die Masse in 2 gefettete Tassen gießen. Dann die Tassen mit Alufolie verschließen und am Tassenrand gut andrücken. Diese dann in einen Topf stellen und so viel heißes Wasser einfüllen, bis die Tassen zu ca. 2/3 im Wasser stehen. Wasser aufkochen und für 30-35 Minuten stocken lassen. Anschließend den Eierstich aus den Tassen stürzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Zurück zur Suppe
Die 2. Portion Suppengemüse in kleine Stücke schneiden (Suppeneinlage). Nach den 2 Stunden Kochzeit, die Suppe durch ein Sieb gießen und die Klare Brühe erneut aufsetzen. Beide Hähnchenbrustfilets in der Brühe kochen. Ebenso kann das Fleisch des Suppenhuhns verwendet werden, jedoch ist dies nach 2 Stunden auskochen meistens sehr trocken. Das gare Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden und in die Brühe geben. Das Gemüse hinzugeben und bissfest kochen. Dann die Fleischklößchen und den Eierstich unterrühren und die Suppe ggf. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hühnersuppe
Hühnersuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s