Blumenkohlkäse-Püree mit Hokkaido-Bacon Schiffchen und Hähnchenburstfilet

Zutaten

1 großen Blumenkohl
500g Hähnchenbrustfilet
1 kleinen Hokkaido ca. 400 g
1 Päckchen Bacon
40 g Gouda (gerieben)
25 g Parmesan
100 g Frischkäse
Salz, Pfeffer, Pommesgewürz

Die Zubereitung

Den Blumenkohl kleinschneiden und in Salzwasser weich kochen. Den Kürbis in kleine Schiffchen schneiden und in einer Schüssel mit Pommesgewürz und Pfeffer würzen, anschließend eine halbe Scheibe Bacon rumwickeln und auf ein Backblech legen. Etwa für 30 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Das Hähnchenfleisch in Kokosöl anbraten und anschließend würzen. Den weichgekochten Blumenkohl mit einem Kartoffelstampfer stampfen. Den Frischkäse, Parmesan und Gouda hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hokkaido Hähnchen Blumenkohlpüree käse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s