Der 4-Stunden-Körper by Tim Ferris

Ich habe bereits einiges über das Buch, welches mittlerweile auch schon ein paar Jahre alt ist, gehört z. B. in PodCasts und auch einiges im Internet darüber gelesen. Deswegen habe ich mich entschlossen mir dieses Buch zuzulegen, ich bin gespannt…

Zur kleinen Einstimmung der Trailer zum Buch, hier auf YouTube.

Offizielle Kurzbeschreibung des Buches (Quelle Amazon, Link zum Buch):

Jetzt sehen die Glaubenssätze von Millionen Diätessern, Bodybuildern und Trainingsfreaks alt aus. „Zu dick“, „nicht muskulös genug“, „keine Ausdauer“ – Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper ist weit verbreitet und leider oft berechtigt. Viele Abnehmtipps fruchten jedoch nicht und enden in Resignation.

Heißt das, dass es keine sinnvollen Regeln für den perfekten Body gibt? Nein, die Regeln müssen nur neu geschrieben werden, und genau das hat sich „Der 4-Stunden-Körper“ vorgenommen. Wer allerdings nur auf die Willenskraft und Leidensbereitschaft seiner Leser baut, scheitert in aller Regel. Deswegen lautet das Motto von Timothy Ferriss: Smart abnehmen und effizient trainieren. Lernen Sie, welche minimalen Maßnahmen ein Maximum an Ergebnissen bringen – durch präzise Informationen über die Funktionsweise unseres Körpers und praktische Schritt-für-Schritt-Anleitungen!

Über den Autor
Timothy Ferriss, 1977, ist Unternehmer und Lifestyle-Entrepreneur. Nach seinem Abschluss an der Princeton-University in East-Asian-Studies gründete er 2001 seine Firma. 2004 reiste er fünfzehn Monate durch die Welt, und merkte, dass er seine Firma nebenbei in vier Wochenstunden führen kann. Dabei lernte er Deutsch in Berlin, trat als Statist in chinesischen Soaps auf und übte in Argentinien Tango bis zum Guiness-Buch-Eintrag.

Los gehts mit lesen, ich freue mich drauf und bin gespannt auf den Menschen und dessen Meisterwerk 🙂

Die ersten Seiten haben mich bereits in ihren Bann gezogen – hier das wichtigste zusammengefasst:

  • Durch 2,5 % Wissen – 95 % Ergebnis in Bezug auf die Umgestaltung des Körpers und die Steigerung der Leistungsfähigkeit erzeugen
  • Man soll nicht das ganze Buch auf einmal lesen, denn schon 150 Seiten sollten ausreichen, um sich selbst neu zu erfinden. Hierfür gibt er für das jeweilige Ziel, z. B. für den schnellen Fettverlust, eine Empfehlung ab, auf welche Kapitel man sich fokussieren sollte
  • 1. Schritt – Ziel für Körper und Leistungsfähigkeit festlegen – dann entscheiden welche Kapitel dabei helfen können
  • Skepsis ist übrigens auch erlaubt, man muss nicht alle Dinge, die er schreibt, als wahr annehmen
  • Auch wenn man skeptisch ist, sollte man es probieren und ggf. Hypothesen widerlegen – diese Empfehlung gilt dabei nicht nur für dieses Buch!
  • Übermenschliches soll erreichbar werden – wie z. B. 50 Kilo Fett abzubauen oder 160 km laufen

Im Übrigen baut das Buch auf über 300 wissenschaftliche Belege sowie Studien auf..

Jetzt überlege ich.. was wird mein Ziel sein und halte ich mich daran, nicht das ganze Buch zu lesen sondern mich gezielt für Kapitel zu entscheiden..?! ich starte daher erstmal mit den Kapiteln die Grundlagen und Ground Zero, diese werden nämlich für alle gesetzten Ziele als Einstieg empfohlen… ich liebe übrigens Bücher mit Zitaten, ein weiterer Pluspunkt 🙂

Etwa 1 Std. später….

Nachdem ich die Grundlagen und Ground Zero gelesen habe, bin ich wirklich gespannt auf den Rest des Buches. Irgendwie fällt es mir schwer, mich auf ein bestimmtes Ziel zu fokussieren, werde es aber trotzdem versuchen. Ich fand die ersten Seiten unglaublich interessant und schlüssig und auch wenn ich noch nicht beurteilen kann, ob dieses Buch wirklich etwas verändern kann, empfehlen würde ich es bereits jetzt. Nicht nur auf Grund der Inhalte, ich mag die Art und Weise, wie diese Buch aufgebaut und geschrieben ist….

Weiter gehts…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s