Spinat-Hack Auflauf mit LowCarb Pasta

Spinat-Hackfleisch Auflauf

Eigentlich sollte es heute Blumenkohl geben, der war jedoch nicht mehr essbar, somit musste ich kreativ werden :). Meine Mama, die sich auch LowCarb ernährt, hatte mir schon vor einiger Zeit die LowCarb Pasta von Zec+ Nutrition mitgegeben und da das Hackfleisch verarbeitet werden musste ist ein leckerer Auflauf entstanden. Einen Produkttest zur Pasta findet ihr hier.

Zutaten

400 g Spinat (junger Spinat TK-Ware)
50 g Suppengemüse
400 g Rinderhackfleisch
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Tomatenmark
150 g Frischkäse (fettarm)
100 ml Milch
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Gemüsebrühe, Tomatenflocken, Muskat
Gratinkäse

Die Zubereitung

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den Spinat auftauen und auswringen. Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden, anbraten, anschließend das Hackfleisch und Suppengemüse hinzugeben. Braten bis das Hackfleisch durch ist. Anschließend das Tomatenmark hinzugeben. Den Spinat, Frischkäse und die Milch unterrühren und das ganze mit den Gewürzen abschmecken.
Die Nudeln für 7 Minuten kochen und in eine Auflaufform geben. Die Spinat-Hackfleisch Masse über die Nudeln geben und mit Käse bestreuen. Den Auflauf etwa 10 Min in den Backofen, bis der Käse geschmolzen und leicht braun ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s