Produkttest: Weißbrot Brotbackmischung von Soulfood LowCarberia 220g

FullSizeRender 3

Das Produkt
„Frisches Brot wie vom Bäcker einfach zu Hause selbst backen. Lecker, Gesund und Low Carb!“ Hiermit bewirbt Soulfood in seinem Onlineshop das 6,99 Euro teuere Produkt. Die Zubereitung sehr einfach, 235 ml Wasser auf eine 110g trocken Produkt, 5 Minuten mit einem Handmixer kneten und fertig. Nach belieben kann man auch noch Kerne oder Gewürze hinzufügen, ich habe mich für ein paar Sonnenblumenkerne entschieden. Laut Packungsangabe ergibt die halbe Backmischung 5 Brötchen oder ein Brot. Ich habe nur 4 Brötchen geformt, da mir diese sehr klein erschienen. Das Ergebnis des Teigs hat mich auch etwas skeptisch gestimmt, weil die Brötchen sehr bröckelig wirkten und es mir nicht möglich war eine glatte Oberfläche zu schaffen.

FullSizeRender 2

Die Backzeit ist mit 60 Minuten bei 175 Grad Umluft angegeben. Ich habe die Brötchen nach 40 Minuten aus dem Backofen geholt. Und hier das Ergebnis

FullSizeRender 4

Durchschnittliche Nährwerte
in g je 100g je Stück
Brennwert kcal: 77 23
Brennwert kJ: 325 98
Eiweiß: 13,2 4,0
Kohlenhydrate: 1,4 0,4
↳ davon Zucker: 0,8 0,3
↳ davon Zuckeralkohole: 0,0 0,0
↳ entspricht verwertbare Kohlenhydrate: 1,4 0,4
Fett: 2,4 0,7
↳ davon gesättigte Fettsäuren: 2,2 0,7
Ballaststoffe: 22,7 6,8
Salz: 0,2 0,1
Zutaten:
Kokosmehl, Flohsamenschalen, Eiklarpulver aus Freilandhaltung, Salz, Backpulver (Säuerungsmittel: Dinatriumdiphosphat, Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat, Maisstärke).

Meine Produktbewertung
Auf einer Skala von 1-10 für mich eine 7. Die Backmischung riecht sehr nach Kokos, die Brötchen haben auch einen leichten Kokosgeschmack, mich stört es nicht, jedoch würde ich die Brötchen eher mit Marmelade oder Nuss-Nugat Creme essen. Mein erster Versuch war Fleischsalat und das hat mir leider so gar nicht geschmeckt. Ich finde den Preis von 6,99 Euro sehr hoch, denn so wirklich satt war ich nach einem Brötchen nicht, bei ca. 23 Kcal pro Stück wiederum ok. Lecker sind sie definitiv, aber für mich kein Ersatz für Weißbrot.

Wenn es mal schnell gehen soll, dann ist diese Backmischung sicherlich eine tolle Alternative auf Grund der einfachen Zubereitung. Auch bin ich begeistert davon, wie fluffig die Brötchen sind, denn selbst habe ich dies bisher noch nicht hinbekommen. Ich werde definitiv versuchen das Rezept nachzumachen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s